Corona-Pandemie:

 Sehr geehrte Patienten, auch wir, das gesamte Praxisteam, sind besorgt über die aktuelle Lage. Ihre Gesundheit ist uns eine Herzensangelegenheit, so sind wir seit langem gut gerüstet, um ihnen ein hohes Maß an Sicherheit zu geben und sind auch jetzt für Sie da und versorgen Sie bezüglich coronaverdächtigen Erkrankungen oder bezüglich notwendiger Abstrichentnahmen in unserer eigens während der Pandemie eingerichteten Coronaambulanz.

Wir arbeiten nach einem Hygieneplan, der von zertifizierten Instituten entwickelt wurde, setzen aber auch die tagesaktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes um, die sich aufgrund der neuesten Untersuchungen ergeben, so werden Sie zum Beispiel im Falle eines Verdachts auf eine Corona-Virus-Infektion in einem separaten Sprechzimmer außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Praxis behandelt.

So haben wir in diesem Sinne die Bitte, dass Sie unsere Angebote nutzen, um sich selbst gut zu schützen:

Melden Sie sich für die Terminsprechstunde oder für die Fieberambulanz unter der Telefonnummer 07231-50668 an, um möglichst keinen Kontakt mit anderen erkrankten Menschen zu haben.

Nutzen Sie das Service-Telefon unter der Telefonnummer 07231-53394, um Rezepte oder andere Formulare ohne Wartezeit ausgehändigt zu bekommen. Bei einem erhöhten gesundheitlichen Risiko kann es auch sinnvoll sein, die Rezepte abholen oder sich zuschicken zulassen.

Auch die Videosprechstunde bieten wir nunmehr seit über einem Jahr als besonderen Service an: schützen Sie sich, indem Sie bequem von zuhause aus zum Beispiel Befunde abfragen.

Bleiben Sie gesund.

22.10.2020 Ihre Behandlung im DMP Programm Diabetes mellitus (Gruppe 4/10)

Es ist wieder soweit: nach Ihrer Aufnahme in das DMP Programm Diabetes mellitus Typ 2 werde ich wieder am Donnerstag, den 30.04.2020 die turnusmäßige Untersuchung vornehmen. Dabei werde ich Ihnen auch die Überweisungen zur Mitbehandlung anderer Ärzte überreichen. Wir werden gemeinsam, unter Berücksichtigung Ihrer Lebensumstände, Ihre individuell zugeschnittene Behandlungsstrategie entwickeln und gerne berate ich Sie, wie Sie Ihre Behandlungsziele erreichen können. Falls Sie bisher noch keine Schulung bezüglich Ihrer Erkrankung hatten, so fragen Sie gerne den nächsten Schulungstermin in unserer Praxis an. Wir werden nach Ihrer Untersuchung die Dokumentation sofort an Ihre Krankenkasse, bzw. deren Datenstelle versenden.
Vor dem DMP-Tag waren Sie ja bereits zur Blutabnahme in der Praxis und ich bespreche mit Ihnen die erhobenen Laborwerte, insbesondere den HbA1c-Wert und die Nierenfiltrationsrate. Ebenfalls werden wir eine Urinprobe untersuchen, um Eiweißausscheidungen auszuschließen. Besonderes Augenmerk werde ich auf die Untersuchung Ihrer Füße richten: Ich werde den Pulsstatus prüfen, eine Sensibilitätsprüfung durchführen und die Haut auf Wunden oder Infektionen prüfen. Ich freue mich über Ihre Teilnahme.

06.05.2020 Schulung für Patienten mit Bluthochdruck

Über 15 Millionen Menschen in Deutschland haben einen erhöhten Blutdruck, eine Hypertonie. Um Ihnen die größtmögliche Sicherheit zu geben, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu überwachen und Sie ärztlich beraten zu können, wurden Sie von Ihrem Arzt in ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) eingeschrieben. Wie bei allen chronischen Erkrankungen ist auch bei der Bluthochdruckerkrankung die Mitarbeit des Patienten erforderlich, da die Behandlungsziele eher erreicht werden. So bieten wir ihnen eine Schulung an, um die Bluthochdruckerkrankung auf lange Sicht erfolgreich zu behandeln und sie erhalten ein umfangreiches Begleitmaterial ausgehändigt. Wir freuen uns darauf, ihnen viele neue Aspekte der Behandlungsmöglichkeiten mit Leichtigkeit nahe zu bringen.

15.07.2020 Schulung für Typ 2-Diabetes ohne Insulin

Über 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). Um die Risiken dieser Erkrankung zu reduzieren und Sie bestmöglich beraten zu können, hat Sie ihr Arzt in ein strukturiertes Behandlungsprogramm (DMP) eingeschrieben. Um ihnen bei eventuellen Unsicherheiten und Unklarheiten bezüglich der Zuckerkrankheit zu helfen, bieten wir ihnen eine Schulung an, die ihnen Orientierung darüber geben soll, welche besondere Ernährung für sie wichtig sein kann oder welche moderne Medikamente für die Behandlung des Diabetes zur Verfügung stehen, denn es ist wichtig, dass sie ein Teil der Behandlung auch selbst übernehmen können. Weil es unser Wunsch ist, dass der Diabetes ihr Leben möglichst wenig beeinträchtigt, bieten wir ihnen diese Schulung mit noch vielen weiteren spannenden Informationen an und freuen uns sehr, wenn wir sie etwas in der Behandlung begleiten dürfen.

24.02.2021 Leberfasten nach Dr. Worm®

Mit diesem besonderen Konzept, dem Leberfasten nach Dr. Worm®, bauen Sie gezielt Fett in der Leber und in weiteren Organen ab. Das übergeordnete Ziel ist die Verbesserung bzw. Normalisierung Ihres Stoffwechsels, inklusive der Diabetes-Prävention. Die gesundheitlichen Effekte, die Sie während der zwei Wochen Leberfasten nach Dr. Worm® erreichen, lassen sich nachhaltig stabilisieren. Speziell für das Leberfasten nach Dr. Worm® wurde HEPAFAST®, der äußerst schmackhafte Eiweiß-Shake mit leberaktiven Wirk- und Ballaststoffen entwickelt. Leberfasten nach Dr. Worm® ist äußerst einfach umzusetzen und zeichnet sich durch eine besondere Alltagstauglichkeit aus. Gerne steigen Sie mit mir ein am 13.03.2019 um 16:00 Uhr. Diese Informationsveranstaltung ist für Sie kostenlos. Die weiteren Termine dürfen Sie sich gerne heute schon vormerken: den 03.03., 10.03. und 17.03., falls ich Sie während des Fastens begleiten darf.